Über uns

Mitte der neunziger Jahre gab es schon Ideen rund um den heutigen Hackl Hof. Dort wo heute der Hackl Hof seinen Gästen hausgemachte Schmankerl serviert, wurde in den Kriegsjahren des 2. Weltkrieges mit dem Zubau eines Stalles der Grundstein der heutigen Gastlichkeit gelegt.

Von Marias Eltern wurde der Hof als Landwirtschaft unter dem Hausnamen “Hausl Woife” bis zum Anfang der neunziger Jahre weitergeführt. Vor rund 10 Jahren gab es dann die ersten konkreten Überlegungen von Gerhard und Maria, den Hackl Hof in seiner heutigen Erscheinungsform ins Leben zu rufen. In sehr kurzer, aber intensiver Bauphase von Jänner bis September 2005 war es dann am 2. September 2005 soweit: Der Hackl Hof öffnete seine Pforten.

Familie


1stk.13x18-fertig-038

Maria:
Die Wirtin vom Hackl Hof sorgt für das leibliche Wohl der Gäste. Aber auch neben der Küche und dem Servieren bleibt genug Zeit um sich auch dem Dekorieren zu widmen.
Und: steht irgendwo eine Tasse mit (meist schon) kaltem Kaffee, kann die Maria nicht weit sein . . .

 

Gerhard:
Der Wirt des Hauses weiß, wie man die Gäste bei Laune hält und organisiert gerne Feste und Veranstaltungen.
Seine Freizeit verbringt er auf der Schipiste oder ist zu Hause mit Bau bzw. Umbauarbeiten beschäftigt.


2015-04-30-13.32.24
Isabella:
Isabella ist seit dem ersten Tag im Hackl-Hof im Service und als Vertretung von Maria und Gerhard für euch da.
Die gelernte Konditorin bereitet auch gerne Kuchen und Torten für alle Anlässe zu.

 

Alexander:
Nach den ersten Erfahrungen, im elterlichen Betrieb, lernte Alexander den Beruf des Koches und absolvierte 2014 die Ausbildung zum Küchenmeister.
Heute ist er als Restaurantleiter in einem Linzer Betrieb tätig und hilft nach Möglichkeit auch zu Hause kräftig mit.